Im räumlichen Wirkungskreis des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Irlbachgruppe werden mit Trinkwasser aus dem Gewinnungsgebiet (Brunnenanlagen) in Straßkirchen versorgt (Ausnahmen siehe *):

  1. Gemeinde Aiterhofen (das gesamte Gemeindegebiet ohne das zum Bereich Industriegebiet mit Donauhafen Straubing-Sand gehörende Gemeindegebiet und ohne das Anwesen in Geltolfing, Innerhienthaler Weg 30)
  2. Gemeinde Irlbach: das gesamte Gemeindegebiet
  3. Gemeinde Oberschneiding: nur die Gemeindeteile Fierlbach, Kleintaiding, Lichtenberg, Münchshöfen, Niederschneiding, Niederwalting, Schierlhof, Siebenkofen, Taiding, Wolferkofen, Neubüchling, Büchling, Münchsdorf, Peinkofen, und Grafling *
  4. Gemeinde Straßkirchen (ohne die Gemeindeteile Gänsdorf, Seehof und Thal)
  5. Markt Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau): nur der Ortsteil See *

* Nachrichtlich: Die Ortsteile Büchling, Fierlbach, Grafling, Lichtenberg, Münchsdorf, Münchshöfen, Neubüchling, Niederwalting, Peinkofen und das neue Baugebiet "Schneidinger Feld" (Gemeinde Oberschneiding) sowie der Orsteil See (Markt Wallersdorf) werden mit Trinkwasser vom Zweckverband zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe versorgt (Gewinnungsgebiet Brunnenanlagen in Leiblfing).

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Irlbachgruppe versorgt rund 8.500 Einwohner im Verbandsgebiet mit Trinkwasser (Stand zum 31.12.2015).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok